Drehdings im neuen Gewand


20121207_135025.jpg by ingmar ahrens
20121207_135025.jpg, a photo by ingmar ahrens on Flickr.

Es wurde Zeit, dem Drehdings ein neues Kleid zu spendieren… Die weißen Platten sind sogenannte HPL-Platten (Resopal), diese sind auf einem Gerüst aus Aluschienen montiert.

Endlich wurde auch das Gefrickel mit den losen Kabeln beseitigt…

Ebay sei Dank habe ich hier einen klasse Fräsmotor der Firma
Perske liegen, er ist mit einem Siemens Frequenzumrichter verbunden
und macht bis 300Hz richtig viel her…😉
Die Motorwelle kommt mit 20mm (12mm Innengewinde) daher und ich weiß nicht wirklich, wie ich
dort einen Fräser festklempnern soll, daher bestellte ich mir in Fernost eine er11 Fräswelle  (Durchmesser 20mm), diese soll mittels eines Wellenspansatzes verbunden werden.
Falls ich das ganze an das „Drehdings“ drangebastelt bekomme wird die
Klemmhalterung für die Chinaspindel (die ich nicht besitze) überflüssig, tja,den Alublock hätte 
ich mir schön aufheben können….


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: